Die Ergebnisse des Forschungsprojektes „Abbrüche in stationären Erziehungshilfen (ABiE)“ sind als Dokumentation in der Schriftenreihe Heft 3/2012 des EREV erschienen. Ergänzend zu dem Abschlussbericht, gibt es auf den Internetseiten des EREV die Zusammenfassung der Ergebnisse als Download, wie sie auch auf der Abschlussfachtagung zum Modellprojekt, im September 2012, vorgestellt wurden.  

VPK

Das Deutsche Jugendinstitut hat die Publikation „Gesetzliche Veränderungen im Kinderschutz – empirische Befunde zu § 8a und § 72a SGB VIII. Perspektiven verschiedener Arbeitsfelder.“ veröffentlicht. Die Autorinnen und Autoren beschäftigen sich mit den Folgen und Ergebnissen der Änderungen des KICK (Kinder- und Jugendhilfeweiterentwicklungsgesetz) auf den Kinderschutz. Die Daten sollen kein aktuelles Bild des Umsetzungsstandes der gesetzlichen Vorgaben darstellen, sondern vor […]

VPK

Die Ergebnisse des Forschungsprojektes „Abbrüche in stationären Erziehungshilfen (ABiE)“ werden am 13.09.2012 auf einer Fachveranstaltung in Kassel vorgestellt. Veranstalter ist der Evangelische Erziehungsverband e.V. (EREV). Weitere Infos: http://www.erev.de/dscontent/Fortbildungen-2012/?nr=340 Programm: http://www.erev.de/auto/Downloads/Fortbildungen/Falter/2012_38_Falter.pdf

VPK

Die Expertise „Der Wind ist rauer… Kinder und Jugendliche in komplexen Problemsituationen“ wurde vom Sächsischen Landesjugendamt initiiert und als Forschungsprojekt am Lehrstuhl für Sozialpädagogik der Universität Leipzig zwischen Juli 2006 und Februar 2007 erarbeitet. Thema ist der Umgang mit Jugendlichen in „komplexen Problemsituationen“, wie sie in den unterschiedlichsten Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe zum pädagogischen Alltag gehören. Denn regelmäßig sind […]