VPK

PRESSEMITTEILUNG vom 20.03.2008: Qualität der Kinderbetreuung wird durch fairen Wettbewerb verbessert Private Anbieter brauchen gleiche Chancen – Gemeinnützige Träger werden einseitig bevorzugt Berlin. Wettbewerbsverhinderung durch einseitige Bevorzugung von gemeinnützigen Trägern schafft in der Kleinkinderbetreuung keine Wende zu mehr und qualitativ guten Angeboten bei einem angemessenen Preis-/Leistungsverhältnis. Deshalb bedarf es dringend der Realisierung des nunmehr vorliegenden Gesetzentwurfs des Bundesministeriums, nach dem […]

VPK

PRESSEMITTEILUNG: VPK kritisiert Beschluss der Bundesregierung zum Kinderförderungsgesetz Gleichstellung aller Träger von Einrichtungen bei der Förderung wird nicht erreicht Berlin, 07.05.2008. Das Bundeskabinett hat in seiner Sitzung vom 30.04.2008 ein Kinderförderungsgesetz beschlossen. Nach genauer Durchsicht ist zu beklagen, dass, entgegen des ursprünglichen Referentenentwurfs aus dem Bundesfamilienministerium, das im Bundesrecht keine völlige Gleichstellung von privat-gemeinnützigen mit privat-gewerblichen Trägern in der Kinderbetreuung […]

VPK

Stellungnahme des VPK zur aktuellen Diskussion um eine Verschärfung des Jugendstrafrechts „ERZIEHEN, nicht WEGSPERREN – INVESTIEREN, nicht SPAREN“ Der VPK lehnt eine Verschärfung des Jugendstrafrechts ab. Er fordert stattdessen den Ausbau von qualifizierten Hilfeangeboten für Kinder und Jugendliche und die Sicherstellung der Finanzierung. Rechtzeitige und wirksame Hilfeangebote stellen die beste Vorsorge zur Vermeidung von Jugendkriminalität dar. Das derzeitige Jugendstrafrecht ist […]